13.10.2016

Blogreihe zu Beratungsmythen in der Brillenberatung

Wissen Sie worauf es beim Kauf einer neuen Brillenfassung ankommt?

Immer noch kursieren alte Standartsätze und ein Großteil der Optiker berät aus dem Bauch heraus.

Das lässt sich schnell ändern....

 

 

Seit 16 Jahren erarbeite ich gemeinsam mit meinen Kunden, wie sie individuell und ganz unverkrampft ihre gewünschte Wirkung erzielen und zwar ganzheitlich. Ob „Kompetenz optisch sichtbar machen“ oder einfach nur „wohlfühlen“- in den mehreren tausend Beratungen habe ich so ziemlich jede individuelle Fragestellung erlebt.

Genauso lange begleite ich meine Kunden auch zum Optiker. Anfangs hatte ich selbst nur rudimentäres Wissen, da es kaum verwertbare Anhaltspunkte gab. Durch die gute Zusammenarbeit mit meinem Optikerfachgeschäft und die vielen Einkaufsbegleitungen konnte ich Wissen aufbauen, systematisieren und weitergeben.

Die Entwicklung des ersten umfassenden Fachbuches für Augenoptiker hat meine Wahrnehmung weiter geschärft und zu neuen Ergebnissen geführt: Lebensgefühl Brille

In der Zwischenzeit bin ich als Expertin anerkannt und europaweit mit dem Thema Brille unterwegs. Gerade im Zeitalter von Internet und Co. ist Beratungskompetenz eines der wirksamsten Alleinstellungsmerkmale für Augenoptiker.

Überzeugen Sie sich selbst, wie schnell man mit nachvollziehbaren Argumenten und systematischer Beratung Allegemeinsätze ablösen kann.

1. Macht eine Bikinifigur jede Brille schön?

2. Mythos Gesichtsformen

3. Bitte den Nasenfaktor beachten!

Sie suchen eine Weiterbildung zur systematischen Brillenberatung? Dann sind Sie hier richtig.

Viel Spaß und Erfolg für den nächsten Brillenkauf oder Brilenverkauf....

 

 Fotonachweis: Kathrin Heikaus

 

 

 

Zurück